No 1011F05

Brombeere

Die wilden Brombeeren gedeihen an den sonnigen Waldlichtungen des Rabenwaldkogels und in einigen wenigen Obstgärten unserer Region. Die Ernte der vollreifen Früchte im dornigen Busch ist ein wahres Martyrium, das aber spätestens beim Genuss des fertigen Destillates vergessen ist.

Kostnotiz: Die Brombeere präsentiert eine süßlich anmutende Waldfruchtaromatik in der Nase, die von einer limonigen Frische umgeben ist. Er wartet mit saftigem, finessenreichem und komplexem Geschmack auf, ist zart und doch tiefgründig. Eleganter und beeriger Abgang.

Die wilden Brombeeren gedeihen an den sonnigen Waldlichtungen des Rabenwaldkogels und in einigen wenigen Obstgärten unserer Region. Die Ernte der vollreifen Früchte im dornigen Busch ist ein wahres Martyrium, das aber spätestens beim Genuss des fertigen Destillates vergessen ist.

Kostnotiz: Die Brombeere präsentiert eine süßlich anmutende Waldfruchtaromatik in der Nase, die von einer limonigen Frische umgeben ist. Er wartet mit saftigem, finessenreichem und komplexem Geschmack auf, ist zart und doch tiefgründig. Eleganter und beeriger Abgang.

Brombeere
Herkunft der Früchte
Aus Wäldern um den Rabenwald
Brombeere

Die wilden Brombeeren gedeihen an den sonnigen Waldlichtungen des Rabenwaldkogels und in einigen wenigen Obstgärten unserer Region. Die Ernte der vollreifen Früchte im dornigen Busch ist ein wahres Martyrium, das aber spätestens beim Genuss des fertigen Destillates vergessen ist.

Kostnotiz: Die Brombeere präsentiert eine süßlich anmutende Waldfruchtaromatik in der Nase, die von einer limonigen Frische umgeben ist. Er wartet mit saftigem, finessenreichem und komplexem Geschmack auf, ist zart und doch tiefgründig. Eleganter und beeriger Abgang.

Die wilden Brombeeren gedeihen an den sonnigen Waldlichtungen des Rabenwaldkogels und in einigen wenigen Obstgärten unserer Region. Die Ernte der vollreifen Früchte im dornigen Busch ist ein wahres Martyrium, das aber spätestens beim Genuss des fertigen Destillates vergessen ist.

Kostnotiz: Die Brombeere präsentiert eine süßlich anmutende Waldfruchtaromatik in der Nase, die von einer limonigen Frische umgeben ist. Er wartet mit saftigem, finessenreichem und komplexem Geschmack auf, ist zart und doch tiefgründig. Eleganter und beeriger Abgang.

 49,90inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten € 99,80 / L (40% Alc.)

Sofort verfügbar


GRATIS VERSAND AB € 50 EINKAUF
(SONST € 3,90)

BIS ZU 10 % STAMMKUNDENRABATT
(Auf den gesamten jährliche Nettowarenwert! Registrieren Sie sich hier!)

LieferfristLIEFERFRIST
1-3 Werktage

Guetezeichen-Verifikation

Alkoholgehalt 40 % Volumen pro Liter
Brombeeren 45 kg = 1 Liter Destillat 100 %
Close
Freunden
Brombeere
0.5 L
Brombeere
Close
Artikel vor Ort
einkaufen

Stubenberg 21
8223 Stubenberg am See

MO - FR: 8.00 - 12.00, 13.00 - 17.00

Wochenends und feiertags:
nach Vereinbarung


Zum Routenplaner

Unseren Kunden

schmeckt besonderes

Styria Cuvée
0.5l

Styria Cuvée

 22,50€ 45,00 / L
Mehr erfahren
Quitte
0.5l

Quitte

 29,90€ 59,80 / L
Mehr erfahren
Williams
0.5l

Williams

 22,50€ 45,00 / L
Mehr erfahren
Schnapsverkostung

Edelbrände

Ihre Verkostung zu Hause

Mehr erfahren

Hödl Hof
Herzlich
Willkommen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Wir benutzen Cookies (und ähnliche Techniken), um den Besuch und Shopping bei www.edelbrand.at noch einfacher und persönlicher zu machen. Diese Cookies erlauben uns und Dritten, Ihr Internet-Verhalten innerhalb und möglicherweise außerhalb unserer Website zu verfolgen. Dies ermöglicht es uns und Dritten, Anzeigen an Ihre Interessen anzupassen.
Mehr lesen

Bitte wählen Sie Ihr Versandland.



Bitte bestätigen Sie dass Sie 18 Jahre alt oder älter sind.

Hödl Hof steht für einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und spricht sich klar gegen Alkoholmisbrauch aus. Wir hoffen daher auch um Verständnis, dass wir unsere Produkte nur an Personen ab 18 Jahren verkaufen und versenden. Lesen Sie mehr darüber